Schmerzen im Hoden

ANFRAGE:

Mein Mann leidet seit 1 Jahr an Schmerzen im Hoden links, die bis in den linken Fuß ausstrahlen. Trotz mehrfacher Schmerzmittel, Sitzbäder und Akupunktur trat keine Besserung ein. Die urologische Untersuchung mit Ultraschall war ohne Ergebnis.

ANTWORT:

Schmerzzustände im Hoden können verschiedenste Ursachen haben. Am häufigsten sind Entzündungen mit Veränderungen im Hoden und Nebenhoden die durch das Abtasten und eine Ultraschalluntersuchung erkannt und erfolgreich behandelt werden können. Oft treten nach einer Entzündung besonders im Nebenhodenbereich Überempfindlichkeiten der mit vielen feinen Nervenverzweigungen versorgten Hodenhaut auf. Die Betroffenen leiden über längere Zeit an Schmerzen bei Berührung. In solchen Fällen sollte man vor allem enge Kleidung vermeiden.

Auch andere urologische Erkrankungen wie Entzündungen der Prostata können Schmerzen in der Hodenregion verursachen. Findet sich keine erklärbare Ursache für die Beschwerden im urologischen Bereich, muß an andere Erkrankungen wie Leistenbruch, Bandscheibenvorfall oder auch an Veränderungen im Bauchraum gedacht werden.
Sind alle Möglichkeiten der Ursachenbehebung für den Hodenschmerz ausgeschöpft, kann mit lokaler Behandlung Linderung erreicht werden. Behandlung mit Lokalanästhetika und Akupunktur haben sich bei vielen Patienten bewährt. Manchmal ist es notwendig diese Behandlungen über längere Zeiträume weiterzuführen. Eine chirurgische Durchtrennung der für den Schmerz verantwortlichen Nervenfasern ist jedoch fast nie nötig.

Doz. Dr. Christian-P. Schmidbauer

Urologe in Wien

KONTAKT

Univ. Prof. Dr. Christian-P. Schmidbauer
Beeideter u. gerichtlich zertifizierter Sachverständiger

Fuchsthallergasse 2/11
A-1090 Wien

Tel: 315 21 90
Fax: 317 93 67 - 24
Email: schmidbauer@urologie-wien.com

ORDINATIONSZEITEN

Unsere Ordinationszeiten sind täglich, Mo. - Fr. nach telefonischer Terminvergabe!
Bei akuten Beschwerden auch ohne Termin!

ALLE KASSEN!


In dringenden Fällen Ärztezentrale:
Tel. 01 / 531 16

GOOGLE MAPS